kopfzeile

 

Gemeindeleben / Ereignisse

 

Quellwasser aus dem Steiger als Taufwasser  - Ostertradition in der Bonifatiusgemeinde  geht weiter 

Am frühen morgen des Karsamstags startete auch in diesem Jahr eine 15-köpfige Gruppe zum traditionellen „Oster-Wasserholen“ in den Erfurter Steigerwald.  Traditionell wird an diesem Tag frisches Quellwasser aus dem Steigergebiet für die Gemeinde geholt.  In der Feier der Osternacht um 21.30 Uhr wird das Wasser als Taufwasser in der feierlichen Liturgie geweiht.  In der Osterfeier am Sonntag um 10.30 Uhr gibt es dann bereits eine Taufe  mit dem neuen Taufwasser.  Gert Schellhorn, Pfarrer der Gemeinde, freut  sich darüber, dass gewachsene Traditionen von Generation zu Generation weitergeben werden.  Manchmal muss man bei der Weitergabe mit eifrigen Einladungen ein wenig nachhelfen, schmunzelt  der Pfarrer.  Das geweihte Taufwasser wird bei Taufen und bei Messfeiern verwendet. Auch Gläubige nehmen sich das Wasser zum Segnen mit nach Hause.  

Wasser

Wasser 1 

Wasser 2

Erstbeichttag unserer Erstkommunionkinder
am 11. März 2017 auf dem Hülfensberg / Eichsfeld

EK Kinder

 

Die neue Kirche zu Weihnachten 2016

Kirche innen

 

Seniorenwallfahrt 2016

Am 02.07.2016 war die Seniorenwallfahrt zur Hochheimer Marienkapelle. Sie begann um 18.00 Uhr mit einer Andacht an der Marienkapelle. Danach gingen die Wallfahrer zur Pfarrkirche. Dort wurde der Wallfahrtsgottesdienst gefeiert. Das Thema: „Er erbarmt sich von Geschlecht zu Geschlecht über alle, die ihn fürchten.“ Im Anschluss war frohes Beisammensein im Kirchengelände.

 Wallfahrt 1

 Wallfahrt 2

 

Ökumenischer Gottesdienst am Kreuz in Frienstedt 19.06.2016

Frienstedt

Gemeindefest am 05.06.2016

Gemeindefest 2016

Gemeindefest 1 2016

Erstkommunion 2016

Erst 2016

 

Weihnachtskrippe – „open air“ in Erfurt-Hochheim

Was zeigen Christenmenschen vor der Kirchentür von Weihnachten?  Natürlich sollten sie ihr erlöstes Leben sichtbar werden lassen, eben erlöst aussehen! Wie aber sieht es aus mit einem ausdrucksstarken Symbol für Vorbeilaufende oder Vorbeifahrende? Eine Krippe steht auch 2016 bis Lichtmess im Kirchengelände von St. Bonifatius in Erfurt-Hochheim.

In der Weihnachtszeit steht vor St. Bonifatius“ eine Krippe. Durch eine Lichtübertragung wird das Bild der Krippe an die Westfassade der „St. Bonifatiuskirche

“ übertragen. Diese Darstellung
dürfte wohl die größte öffentliche Krippen-Darstellung in Erfurt sein. Übrigens steht dort jeweils vom Triduum sacrum bis zum Pfingstfest ein Osterkreuz. So sind die Kernaussagen unseres christlichen Glaubens in missionarischer Verantwortung auch außerhalb unserer Kirche ins Bild gebracht. Mir kommen dabei immer wieder die Worte Jesu in den Sinn: „ Kommt und seht!“

Gert Schellhorn

Krippe auen

 

Sankt Martinsfeier 2015

Martin 2015

 

Gemeindefahrt nach Würzburg

Am 04.10. fand unsere Gemeindefahrt nach Würzburg statt.  Die Messfeier war im Neumünster. Im Anschluss standen zahlreiche Programmpunkte auf der Tagesordnung. Das Bild zeigt die Gruppe im Wallfahrtsort "Käpelle". 

 Wrzburg

 

Ökumenische Feier am Kummelkreuz

Am 03.10. fand die Ökumenische Feierstunde am Kummelkreuz bei Kornhochheim statt. Weit über 100 Gottesdienstbesucher dankten für 25 Jahre Deutsche Einheit und 15 Jahre Kummelkreuz. Prediger war Domkapitular Heller aus Erfurt. Es wirkte der Posaunenchor Wandersleben-Apfelstädt mit. Im Anschluss gab es ein gemütliches Beisammensein im Feuerwehrhaus am Dorfplatz.

 

Erntedankfest 2015 

Erntealtar 2015 

Am 27. September 2015 haben wir das Erntedankfest und den Caritassonntag gefeiert. Unser Katholischer Kindergarten hat den Gottesdienst mitgestaltet und die Kinder des neuen Sakramentenkurses stellten sich vor. Elf Kinder bereiten sich in unserer Gemeinde auf die Erstkommunion vor. Die Mädchen und Jungen überreichten ihre selbstgefertigten Papierblumen sieben syrischen Mitchristen zum freundlichen Willkommen in unserer Pfarrgemeinde!

 

Bistumswallfahrt 2015 

Am 21. September 2015 fand in Erfurt die diesjährige Bistumswallfahrt statt.  Zu einer Zwischenveranstaltung lud die Caritas auf den Domplatz zu einem großen Begegnungs- und Willkommensfest mit Erfurter Flüchtlingen ein. Auch unsere Gemeinde trug zur musikalischen Gestaltung im Caritaszelt bei:   (Bild 1) Frau Hubrich und Frau Raub mit den  jungen Musikanten und (Bild 2) Johann und Aaron Hähnel.  Es war toll und wir sagen auch an dieser Stelle Dankeschön!    

HH

HH1

 

20. Ökumenische Kirmes in Hochheim

Viel Freude und ein wirklich farbenfrohes Programm gab es zur 20. Ökumenischen  Kirmes vom 03.- 06.09.2015 . Dank und Hochachtung  allen, die diese Kirmesfeier wieder zu ihrer Herzenssache gemacht haben und sich für die Wahrung einer wertvollen Tradition verdient gemacht haben! Na dann, bis zur 21. Ökumenischen Kirmes 2016!

Kirmes 1

Kirmes 2

Kirmes 3

Kirmes 4

 

Zuckertütenfest 2015

Mit einem Wortgottesdienst in der Pfarrkirche begann am 2. Juli das diesjährige Zuckertütenfest bei dem die „Ältesten“ – 8 Kinder verabschiedet wurden. „Gott baut ein Haus das lebt“ wurde als Thema von den Jungen und Mädchen mit wichtigen Erfahrungen in ihrem jungen Leben durch schöne Bilder aufgearbeitet. Diese wurden ergänzt von aufmerksamen Beobachtungen, die Erzieherinnen und Eltern bei den Jungen und Mädchen gemacht haben, gute und liebevoll formulierte Wünsche schlossen sich an! Pfarrer Schellhorn sprach in der kurzen Predigt von alten Hausinschriften und Segenssprüchen – er nahm sie zum Anlass, den Kindern  viel Lebens-und Gottvertrauen für die kommende Schulzeit zu wünschen , und er dankte dem Erzieherteam für ihre Arbeit. Mit der „Zuckertütenernte“, tollen Liedern und Spielen und vielen Leckereien ging das Fest im Kindergartengelände weiter. Auch unseren Eltern gilt für das selbstverständliche Mitwirken ein herzliches Danke! Ein Segensspruch für „alle Fälle“: Frieden den Kommenden, Freude den Bleibenden, Segen den Scheidenden!

Kita 1

 

Seniorenwallfahrt zur Hochheimer Marienkapelle

Die Wallfahrt am 2. Juli begann mit einer Andacht an der Kapelle. Danach gingen die vielen Wallfahrer  den Gebetsweg zur Pfarrkirche. Dort feierten sie das  Pontifikalamt mit Bischof em. Dr. J. Wanke.  In seiner Predigt sagte er: "Marienfeste sind immer Einladungen zum Vertrauen in das Leben; wir haben in allen Bedrängnissen nicht nur kompetente Fachleute, die uns helfen können, sondern besonders haben wir die Möglichkeit des Gebetes zu Maria, der Mutter der Schmerzen." Wie in jedem Jahr erfreuten in ökumenischer Verbundenheit die Bläser von der Regler-Gemeinde.  Trotz hoher Temperaturen gab es im Anschluss an den Gottesdienst noch ein fröhliches Beisammensein im Kirchengelände.

Wallfahrt

Wallfahrt 1

 

Kindergartenwallfahrt

Am 22. Juni 2015 kamen 80 Kinder aus den Erfurter Katholischen Kindergärten „St Ursula“, „St. Franzikus“, „St. Josef“, „St. Bonifatius”, dem Domkindergarten und „St. Elisabeth“, Arnstadt zu einer Wallfahrt nach Erfurt-Hochheim. Ortspfarrer Gert Schellhorn feierte mit ihnen einen von den Kindern und Erzieherinnen toll gestalteten Gottesdienst in der Pfarrkirche. Er stand unter dem Motto: „Gemeinsam unterwegs.“ Danach ging es froh und munter im Kirchengelände und im hiesigen Kindergarten weiter.

Kita 1  

 

Ökumenischer Gottesdienst in Frienstedt

Wie in jedem Jahr  wurde auch 2015 am Kreuz im Wohnpark - Frienstedt ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert. Erstmals dabei war Frau Weber-Friedrich, die als ordinierte Gemeindepädagogin im Kirchspiel Frienstedt tätig ist.  Die Predigt hielt Pfarrer Gert Schellhorn aus Erfurt-Hochheim. Am 21. Juni hatten sich wesentlich mehr Gottesdienstbesucherinnen und Besucher als im Vorjahr eingefunden, die beim anschließenden Kaffeetrinken im "Fürstenhof" eine frohe Gemeinschaft erlebten.

Frienstedt 1 

Frienstedt 3 

Fronleichnam 2015

Eine würdevolle und schöne Fronleichnamsprozession und ein wunderbares, alle erfreuendes Gemeindefest 2015! Dank sei Gott und allen Akteuren, besonders auch unseren Kindergartenkindern! 

2A6644BF 82A2 4E10 9156 54C4FE50BAFB

IMG xx8653 2

IMG 0633

IMG 0615

 

Firmung 2015

Herzliche Segenswünsche für Richard Bernecker, Annelie Baier, Celine Skrippek, Sarah Mann, Sophia Thraen (v.l.n.r.) mit Pfr. Schellhorn zur Firmung  am 24. Mai 2015. Es war die erste Firmung von Bischof U. Neymeyr im Erfurter Mariendom.  

Firmung 2015

 

Erstkommunion in „St. Bonifatius“ 2015

Zehn Kinder empfingen am 3. Mai 2015 zum ersten Mal in unserer  Pfarrkirche die Heilige Kommunion. Eine besondere Freude war es auch für Pfarrer Schellhorn, dass bei den Erstkommunionkindern zwei aus der Gehörlosengemeinde dabei waren.

 

Kommunion 2015 Kommunion 2015 1

 

Aus dem Osterbrief 2015 „Wir schauen Ostern an“

Das Osterkreuz – „open air“ in Erfurt-Hochheim

Was zeigen Christenmenschen vor der Kirchentür von Ostern? Natürlich sollten sie ihr erlöstes Leben sichtbar werden lassen, eben erlöst aussehen! Wie aber sieht es aus mit einem ausdrucksstarken Symbol für Vorbeilaufende oder Vorbeifahrende? Ein Osterkreuz steht auch 2015 im Kirchengelände von St. Bonifatius in Erfurt-Hochheim.
   
KreuzNicht das gewohnt Aufrechtstehende  - von „Leid-Strotzende“ nein, ein in sich gekrümmtes, sich dem Leben der Menschen Zuneigendes.  Die Kraft des Todes ist gebrochen, aber noch sehen wir die Nägel, die von den Verletzungen sprechen und auch das „Sterben müssen“ nicht außer Acht lassen. Der Tod bleibt in der Welt, aber er hat seine letzte Durchsetzungskraft  durch Jesu Auferstehung verloren! Er markiert nicht den Endpunkt, sondern den Ausgang des Lebens in die „Große Freiheit“! So sehen wir am Osterkreuz  wie aus der „Herzwunde“ etwas zunächst nicht Erklärbares heraus quillt – weiß in der Farbe – in der Form wie ein Blatt. Es strömt geradezu in die Welt hinein, genau in die Richtung, in die das sich neigende Kreuz verweist. Aus der großen Todeswunde des Herrn wird der Quellort österlichen Lebens – die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsere Herzen durch den Heiligen Geist.  Dieser Geist wird uns in die ganze Wahrheit einführen. In der  sich verströmenden Liebe Christi  schauen wir einen neuen Himmel und eine neue Erde – wird das Leben neu geschaffen. So lässt das in weißer Farbe Dargestellte unterschiedlichste Deutungen zu -  gewiss auch, erinnert zu werden an das weiße Taufkleid – ein äußeres Zeichen für die Neuschöpfung in Christus – für die Würde, mit dem ewigen Leben beschenkt zu sein. Das Osterkreuz wurde 2011 im Jahr des Papstbesuches im Bistum Erfurt in unserem Pfarrgelände aufgestellt. Eine kleine Tafel auf der Rückseite  gibt dazu Auskunft. Dieses Osterkreuz steht jeweils vom Triduum sacrum bis zum Pfingstfest. In der Weihnachtszeit übrigens, steht an gleicher Stelle die Krippe – somit sind die Kernaussagen unseres christlichen Glaubens  in missionarischer Verantwortung auch außerhalb unserer Kirche ins Bild gebracht. Mir kommen dabei immer wieder die Worte Jesu in den Sinn: „ Kommt und seht!“ Gert Schellhorn

 

Hochheimer Elisabethfahne beim Caritasjubiläum 2015Elisabethfahne

Auch unsere Pfarrgemeinde konnte beim 25 jährigen Jubiläum des Caritasverbandes am 16ten April dabei sein - mit unserer wertvollen Elisabethfahne haben wir einen schönen Beitrag zur Feier leisten können. Zur Verabschiedung des Vorstandsvorsitzenden des Caritasverbandes Weihbischof em. Hans-Reinhard Koch hielt Frau Antje Tillmann eine Laudatio.

 

 

ErstkommunionErstkommunionkurs 2015: Vorbereitung

Die Feier der Erstkommunion ist am 03. Mai um 10.30 Uhr.

Die Dankandacht ist um 17.30 Uhr.

Rechts finden Sie ein Bild unseres „Kommunionhauses“ mit dem Titel:
„Gott baut ein Haus, das lebt.“

Die Namen der Kommunionkinder finden Sie im Innenteil des Pfarrbriefes.

 

Feier der Kommunionjubiläen 2015

Kommunionjubilaeum 2015 klAm Ostermontag 2015 wurden in der Pfarrgemeinde „St. Bonifatius“ wieder die Kommunionjubiläen gefeiert. Die Jubilare (siehe Bild) erinnerten sich gemeinsam mit Ortspfarrer Schellhorn in  Dankbarkeit an große Stunden des Heils in ihrem Leben. Zugleich spürten sie die Gemeinschaft der Glaubenden und die  Verbundenheit mit denen, die sie in die  Gottesnähe geführt haben. Zu Ostern 2016 wird es das nächste Kommunionjubiläum in „St. Bonifatius“ geben. Im Vorfeld kann man sich wieder für die Mitfeier im Pfarramt anmelden.

 

Osterkerze 2015

Osterkerze 2015 klIm Bild sieht man die gestaltete Osterkerze in der Hocheimer Pfarrkirche „St. Bonifatius“. Unter der Federführung von Frau Dr. Maulhardt wurde sie auch in diesem Jahr gestaltet. Mit dieser Osterkerze fand auch am ersten Ostertag eine Auferstehungsfeier auf dem Hochheimer Friedhof statt. An vielen Gräbern leuchtete dabei das Osterlicht.

 

 

 

 

 

 

SITEMAP | KONTAKT | IMPRESSUM

video kl

flagge syrien flagge frankreichflagge spanienflagge grossbritannienflagge polenflagge russlandflagge italien

Glocke

deutsche bischofskonferenz

Link Vatican news

papa instagram

Link Tageslesung

Link Namenstage

Link Heiligenkalender

katholisch de banner

Amen Link

Link Christen f Erfurt